+41 76 452 07 17 info@naeh-punkt.ch

Nähanleitung: verstürzte Schlitze am Saum nähen

ddddd

1) Gestürzter Schlitz bei Hosensäumen, Blusen- und Jackenärmeln nähen.

2) Innenansicht vom fertig genähtem Schlitz. 

3) Den Saum einbügeln und die Schlitzlänge einzeichnen.
Die Saumzugabe ist 2cm breiter als die Schlitzlänge
(z.B.: Schlitzlänge 4cm, Saumzugabe 6cm).

4) Falzband bei den Schlitzen aufbügeln.

5) Die Saumzugabe hinaufklappen, so dass die rechte Stoffseite aufeinanderliegt. Beide Schlitzlängen mit 1cm Abstand zur seitlichen Schnittkante nähen.

6) Die lange Naht oberhalb des Schlitzes, exakt bis zum Beginn der Schlitznaht, 1cm tief zusammen nähen.

7) Die Naht unterhalb des Schlitzes, exakt bis zum Beginn der Schlitznaht, 1cm tief zusammen nähen.

Zusammenfassung:
von 4 Seiten werden 4 Nähte immer exakt zur Schlitzbezeichnung hin genäht:
Naht 1 Schlitz / Naht 2 Schlitz / Naht 3 oberhalb vom Schlitz / Naht 4 unterhalb vom Schlitz.
Alle Nahtzugaben auseinanderbügeln. Die Schlitze wenden.
Den Saum nähen.